Datenschutz

Willkommen auf der Datenschutzseite der intouch hcc GmbH. Selbstverständlich sind uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, sowie eine faire und transparente Datenverarbeitung wichtig Anliegen.

Für Kunden Für Dienstleister

 

Nachfolgend möchten wir Ihnen alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die für eine transparente Datenverarbeitung erforderlich sind und Ihnen die Wahrnehmung Ihrer Rechte im Bereich Datenschutz ermöglichen.

1 Wer ist die für den Datenschutz verantwortliche Stelle?

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

intouch hcc GmbH, Europaplatz 2, 10557 Berlin
E-Mail: info@stay-intouch.com

2 Wie können Sie den Datenschutzbeauftragten kontaktieren?

Sollten Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten innerhalb der intouch hcc GmbH haben, dann wenden Sie sich gern direkt an uns per Post oder E-Mail – oder an unseren externen Datenschutzbeauftragten. Dieser steht Ihnen unter den folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:
Persönlich/Vertraulich
Frau Yvonne Varl
E-Mail: ds@stay-intouch.com

3 Wie erfolgt die Datenverarbeitung auf dieser Webseite?

3.1 Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeitet die intouch hcc GmbH personenbezogene Daten?

Wenn Sie unsere Website besuchen kann es sein, dass wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Auf unserer Website verarbeiten wir personenbezogene Daten insbesondere aufgrund folgender Rechtsgrundlage:
-Sofern Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilen (Art.6 Abs. 1 lit. a DSGVO), z.B. wenn Sie unseren Newsletter abonnieren.
-Außerdem verarbeiten wir Daten aufgrund eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten (Art.6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Darunter fallen u.a. Datenverarbeitungen zur Optimierung unserer Website und zur Fehleranalyse, oder wenn Sie auf den sonstigen angegebenen Wegen mit uns in Kontakt treten.
-Wenn Sie unser Karriereportal nutzen, verarbeiten wir Ihre an uns übermittelten Angaben zur Vorbereitung und ggf. Durchführung des Bewerbungsverfahrens (§ 26 BDSG)

3.2 Weitere Details zur Art und Zweck der Datenverarbeitung können Sie hier nachlesen:

3.2.1 Nutzungsdaten

Sofern Sie bei der Nutzung unserer Website keine Daten eingeben, erfolgt der Abruf von Informationen unserer Website für Sie anonym.

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Website technisch bedingt automatisch Daten an unseren Server (z.B. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL (Adresse) der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem, IP-Adresse). Diese Informationen werden von uns anonymisiert statistisch ausgewertet und ausschließlich dazu verwendet, die Attraktivität, Inhalte und Funktionalitäten unserer Website zu verbessern. Diese Daten werden von uns nicht dazu verwendet, den einzelnen Nutzer zu identifizieren. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

3.2.2 Kontakt

Sie haben die Möglichkeit, uns über unsere E-Mail-Adresse, über die verschiedenen Kontaktformulare oder die Telefonnummer zu kontaktieren. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Sie uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen. Angaben, die für die Nutzung erforderlich sind, sind mit einem Sternchen (*) als Pflichtfeld gekennzeichnet; alle weiteren Angaben sind freiwillig.

3.2.3 Newsletter

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Unsere Newsletter enthalten Informationen zu Event-Einladungen, Insights & Zahlen zum Pharma-Marketing, Infos zu neuen Marketing-Kanälen und Healthcare-Start-Ups sowie Videos, Interviews und Umfragen.

Wenn Sie den Newsletter der intouch hcc GmbH und deren Mutter- und Schwestergesellschaften (ghg service GmbH, +49 med GmbH, patient+ GmbH – nachfolgend „good healthcare group“) bestellen wollen, benötigen wir neben Ihrer E-Mail-Adresse die Bestätigung, dass Sie mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Informationen werden nur zu dem Zweck erhoben, Ihnen den Newsletter zuschicken zu können und um die Inhalte des Newsletters an Ihre Interessen anpassen zu können (personalisierter Newsletter). Die Anmeldungen zu unserem Newsletter werden protokolliert, um unsere Berechtigung zum Versand des Newsletters an Sie entsprechend der rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Soweit Sie uns freiwillig weitere Adressdaten (z.B. Telefonnummer oder Mobilfunknummer) überlassen, verwenden wir diese Daten nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung für Zwecke der telefonischen Werbung/Marktforschung bzw. der Werbung per SMS/MMS.

Die good healthcare group und ihre member sowie deren Rechtsnachfolger haben sich zum Ziel gesetzt, Sie in der werblichen Ansprache zu schonen und Sie nur gemäß Ihren Kommunikationspräferenzen zu betreuen. Dazu wird die good healthcare group die von Ihnen ggf. erhobenen Kanalpräferenzen (E-Mail, Telefon etc.) anonymisiert speichern um die Abläufe zu optimieren und Sie als Kontakt präferenzgerecht zu erreichen.

Die Bestellung des Newsletters und Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten können Sie jederzeit formlos widerrufen (telefonisch unter +49 30 338 49 48 88, schriftlich an die intouch hcc GmbH, Europaplatz 2, 10557 Berlin, Telefax: +49 30 338 49 49 99 oder per E-Mail an info@stay-intouch.com). Einen Link zur Abbestellung finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

3.2.4 Karriere

Wenn Sie über unserer Karriereseite das Bewerbungsportal nutzen, verarbeiten wir Ihre Daten zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens.

Mit dem Absenden Ihrer Online-Bewerbung über das auf dem Karriereportal der good healthcare group (https://job.goodhealthcare.com/) zur Verfügung gestellte Formular, unerheblich ob Sie dieses über ein ausgewähltes Stellenangebot oder über die Initiativ-Bewerbung erreicht und dann entsprechend ausgefüllt haben, erklären Sie sich darüber hinaus für den direkten Bewerbungsprozess mit der Speicherung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten einverstanden. Des Weiteren versichern Sie, dass Ihre Angaben der Wahrheit entsprechen. Sofern wir Sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens in unseren Bewerberpool aufnehmen möchten, werden wir Ihre explizite Einwilligung einholen. Darüber hinaus behandeln wir Ihre Daten gemäß den geltenden Gesetzen und Regeln zum Datenschutz.

Wir erheben in den Pflichtfeldern nur Angaben, die für das Bewerbungsverfahren unverzichtbar sind. Zusätzlich wichtige Informationen können über die Freifelder freiwillig eingegeben werden. So speichern wir ausschließlich Daten, die Sie selbst in das Formular eingetragen haben.

Für die Organisation und Durchführung des Bewerbungsverfahrens kann es erforderlich sein, dass wir Ihre Daten an die mit uns verbundenen Unternehmen innerhalb der good healthcare group im Rahmen einer Auftragsverarbeitung weitergeben. Dies geschieht selbstverständlich nur im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten.

Sie können natürlich Ihre erteilte Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an die hier genannten Kontaktdaten widerrufen. Eine Angabe der Verarbeitungszwecke erfolgt an den entsprechenden Stellen unserer Websites und unterliegt keiner nachträglichen Änderung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet ohne Ihre Einwilligung nur dann statt, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind.

3.2.5 Cookies

Cookies sind Datensätze, die vom Webserver an den Webbrowser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Ob Cookies gesammelt werden können, bestimmen Sie selbst, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie vor dem Speichern eines Cookies informiert werden und eine Speicherung erst erfolgt, wenn Sie dies ausdrücklich akzeptieren. Wir verwenden Cookies nur zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung unseres Webangebotes zu erhalten – sowie für statistische Auswertungen.

Die Datensätze enthalten keine personenbezogenen Informationen. Eine Zusammenführung mit etwaigen von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

3.2.6 Webanalyse durch Matomo

Diese Website nutzt Matomo (ehemals Piwik), eine Software für Websitebetreiber. Matomo verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den jeweiligen Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden an den Server des Websitebetreibers in Deutschland übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

Der Websitebetreiber wird diese Informationen verwenden, um Ihr Besucherverhalten auszuwerten und Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen.
Der Websitebetreiber wird diese Daten nicht an Dritte übertragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Sofern Ihr Browser die „Do-Not-Track“-Technik unterstützt und Sie diese aktiviert haben, wird Ihr Besuch automatisch ignoriert. Sie können die Datenerfassung durch Matomo hier deaktivieren.

3.2.7 Social-Media-Auftritte

Die good healthcare group unterhält mit ihren membern +49 med, patient+ und in//touch Social-Media-Auftritte bei Xing, LinkedIn und Kununu, um über die Unternehmen zu informieren. Sämtliche Vorgänge der Datenverarbeitung werden in diesem Zusammenhang nicht von uns, sondern von den jeweiligen Social-Media-Anbietern durchgeführt. Für den Zweck und Umfang der Datenerhebung durch die Social-Media-Anbieter sowie zu der dortigen weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre verweisen wir auf die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter. Wir haben darauf keinen Einfluss.

Datenschutzerklärung Xing: www.xing.com/privacy
Datenschutzerklärung LinkedIn: www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Datenschutzerklärung Kununu: www.kununu.com/info/datenschutz

3.2.8 Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Websites eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte nutzen. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

4 Werden Daten an Dritte übermittelt?

Damit die intouch hcc GmbH Ihre Daten entsprechend den zuvor genannten Zwecken verarbeiten kann, kann es erforderlich sein, dass auch andere Empfänger (andere Unternehmen der good healthcare group, Dienstleister oder Behörden) Ihre Daten einsehen und bearbeiten können.

4.1 Empfänger innerhalb der good healthcare group

Die good healthcare Group ist ein Netzwerk unabhängiger Unternehmen, das Synergieeffekte schafft. In besonderen Fällen kann es hierzu erforderlich sein, dass wir Ihre Daten unternehmensübergreifend verarbeiten. Eine Datenverarbeitung innerhalb der good healthcare group erfolgt jedoch nur, wenn wir eine rechtliche Erlaubnis haben, beispielsweise im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. Nähere Informationen zu den Partnern der good healthcare group finden Sie hier:

ghg service GmbH: (www.goodhealthcare.com)
+49 med GmbH: (www.plus49.de)
patient+ GmbH: (www.patient-plus.com)

4.2 Externe Dienstleister (Auftragsverarbeiter)

Ihre Daten werden an Dienstleistungspartner weitergegeben, sofern diese in unserem Auftrag tätig sind und die intouch hcc GmbH bei Dienstleistungen unterstützen. Wenn Sie beispielsweise unseren Newsletter abonnieren, haben wir einen Dienstleister mit dem Versand der Mailings beauftragt.
Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch beauftragte Dienstleister erfolgt im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO.
Diese Dienstleister erhalten lediglich Zugang zu solchen persönlichen Informationen, die zur Erfüllung der jeweiligen Tätigkeit erforderlich sind. Es ist diesen Dienstleistern untersagt, Ihre persönlichen Informationen weiterzugeben oder zu anderen Zwecken zu verwenden, insbesondere zu eigenen werblichen Zwecken.
Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, haben wir durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen sowie durch regelmäßige Kontrollen sichergestellt, dass auch diese die geltenden Datenschutzvorschriften einhalten.
Eine kommerzielle Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Unternehmen erfolgt nicht.

4.2.1 Sonstige Dienstleister, Partner oder Dritte

Die intouch hcc GmbH kann mit weiteren Partnern zusammenarbeiten, wenn es zur Erfüllung unserer Leistungsangebote erforderlich ist oder wir gesetzlich zur Weitergabe der Daten verpflichtet sind.

5 Werden Daten außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet und wie wird der Datenschutz sichergestellt?

Ihre Daten werden derzeit ausschließlich in Deutschland oder in Staaten innerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet.

Sollte die good healthcare group Dienstleister außerhalb der EU bzw. des EWR (sog. Drittstaaten) mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beauftragen, erfolgt dies natürlich nur, sofern zuvor das erforderliche und angemessene Datenschutzniveau hergestellt wurde.

6 Wie lange werden Daten gespeichert?

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, es besteht eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung.

Für die Datennutzung auf unserer Website gelten u.a. folgende Bedingungen zur Datenspeicherung:

-Bewerberdaten werden nach sechs Monaten gelöscht, sofern keine Einwilligung zur längeren Speicherung vorliegt; in einem solchen Fall erfolgt die Löschung nach max. einem Jahr.
-Kontaktanfragen werden nach Bearbeitung gelöscht, sofern diese keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen berühren oder eine Einwilligung zur weitergehenden Speicherung vorliegt.

7 Welche Rechte stehen Ihnen zu und wie können Sie diese geltend machen?

Insbesondere mit Wirksamwerden der Datenschutzgrundverordnung am 25.05.2018 haben Sie das Recht zur Auskunft (Art. 15 DSGVO), das Recht unrichtige Daten berichtigen zu lassen (Art. 16 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) und Sperrung Ihrer Daten (Art. 18 DSGVO) sowie das Recht die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken (Art. 18 DSGVO). Weiterhin haben Sie das Recht der Datenverarbeitung zu widersprechen (Art. 21 DSGVO) bzw. diese zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO), das Recht auf Datenübertragung (Art. 20 DSGVO) sowie das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen (Art. 57 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Ihre Rechte können Sie jederzeit telefonisch, per Post oder per E-Mail (+49 30 338 49 48 88, intouch hcc GmbH, Europaplatz 2, 10557 Berlin, info@stay-intouch.com) geltend machen.